Sie sind hier: Angebote / Senioren / Bewegungsprogramme

Ansprechpartner

Die DRK-Bewegungsprogramme

Training für Körper, Geist und Seele

Bleiben Sie mit uns fit bis ins hohe Alter. In den Gruppenangeboten finden Sie ein abwechslungsreiches Programm unter qualifizierter Anleitung. Die Bewegungsprogramme sprechen alle Körperpartien an und zielen darauf, den Stoffwechsel anzuregen. Damit stehen neben dem Spaß an der Bewegung präventive Angebote im Mittelpunkt der Programme, die die geistige und körperliche Fitness fördern. Denn regelmäßige Bewegung trainiert das Orientierungsvermögen und verhindert Stürze. Die Sicherheit und das Selbstvertrauen werden gefestigt. 

Die DRK-Bewegungsprogramme stehen allen Bürgern offen. Es sind also keine besonderen Voraussetzungen oder Kenntnisse notwendig. Sie treffen dort auch Gleichgesinnte. Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen sind willkommen.

Wer kann mitmachen?
Jeder ab 55 Jahren, sofern keine gesundheitlichen Einschränkungen der Ausübung der gewählten Sportart entgegenstehen (Arzt fragen)

Was ist das Ziel?

  • Die Gesundheit zu fördern
  • Das Gemeinschaftsgefühl zu stärken
  • Nette Menschen zu treffen
  • Sich fit zu halten

 

 

Wassergymnastik
Foto: DRK OV Bad Lippspringe

Angebot "Wassergymnastik"

  • Bei Wassertemperaturen von 28°C bis 32°C wird im brusthohem Wasser geübt - für Nichtschwimmer also kein Problem.
  • Verschiedene Übungen, die die Muskulatur kräftigen, die Ausdauer fördern und Spaß machen
Foto: Seniorengymnastik
Foto: DRK-KV Paderborn

Angebot "Gymnastik und Tanzen"

  • Wohldosierte Übungen, angepasst an die körperlichen Eigenschaften der Teilnehmer/Innen, aktivieren Körper und Geist
  • Zum Programm gehören Übungen mit kleinen Geräten (z. B. Kirschkernsäcke oder Doppelklöppel).  

 

 

Die Angebote der DRK-Kreisgeschäftsstelle in Paderborn finden Sie hier:

Termine Seniorengymnastik 2016

Termine Seniorentanz 2016

 

Angebote in den Ortsvereinen

Informationen über örtlichen Angebote erhalten Sie direkt bei den jeweiligen DRK-Ortsvereinen.

zum Seitenanfang