Sie sind hier: Aktuelles » 

100 Tage „Lieblingsstücke“. Das Sozialkaufhaus des DRK in Paderborn.

100 Tage „Lieblingsstücke“ – müsste die Leiterin des DRK-Sozialkaufhauses, Helena Löwen, jetzt Bilanz ziehen, würde sie ohne zu zögern und stolz sagen: „Es läuft sehr gut!“ Ohne Zweifel: Ein Erfolgsprojekt des Deutschen Roten Kreuzes mitten in Paderborn! Genau in dieses sollen sich jetzt zwei weitere Projekte einreihen: Ein Wohnprojekt in der Innenstadt und ein Fahrdienst für Patienten.

Fotos: Besim Mazhiqi

Beim Thema Inklusion arbeiten DRK und die Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel eng zusammen. Bethels Bereichsleiter Raphael Voß: „Gemeinsam mit dem DRK haben wir zum 1. April ein Wohnprojekt gestartet.“ Fünf Bewohner seien aktuell dabei, Umzugskartons zu packen und sich zentrumsnah gemütlich einzurichten.

Ebenfalls ganz neu ist der Transportdienst, den das DRK in Zusammenarbeit mit dem Paderborner Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZAR) am 1. April ins Leben gerufen hat. ZAR-Marketingbeauftrage Anke Bockrath: „‚Unsere Patienten müssen für ihre Behandlungen täglich den Weg von zu Hause zu uns zurücklegen. Das zu organisieren stellt oft ein Problem dar. Mit der Zusammenarbeit mit dem DRK ändert sich das.“ Abgerundet wird die Zusammenarbeit mit einem gemeinsamen Aktionstag Ende Mai.

Heinz Köhler, Präsident des DRK-Kreisverbandes, freut sich sichtlich über all dieses Engagement seiner Mitarbeiter: „Genau das macht die Arbeit des DRK aus, wir engagieren uns – und das nicht nur für Randgruppen.“ Das Sozialkaufhaus sei das beste Beispiel dafür. „Hier kann jeder kommen und einkaufen, aber auch jeder kann Sachen vorbeibringen.“ Aktuell wird im Sozialkaufhaus vor allem Herrenbekleidung gebraucht. Die sei immer schnell vergriffen, berichtet Olga Guse, die das Projekt in der Friedrich-List-Straße 23 gemeinsam mit Helena Löwen leitet. Aber auch schöne Kindersachen würden fehlen, genauso wie gut erhaltenes Spielzeug.

Apropos: Rebecca Trapp gehört zu den Gewinnern des vor einigen Wochen ausgerufenen Wettbewerbs Gesichter der Lieblingsstücke 2019. Seitdem ihr erst kürzlich ihr Fahrrad gestohlen wurde, steht sie ganz ohne da. Da passt es gut, dass die stylische Teenagerin am Montagnachmittag den Hauptpreis in der Kategorie Erwachsene mit nach Hause nehmen kann: ein von der Firma Löckenhoff + Schulte GmbH gespendetes Fahrrad. Zu den weiteren Sponsoren gehörten unter anderem das ZAR, die Firma Thomann, das BTZ, Galeria Karstadt Kaufhof und viele weitere.

Frau Trapp sowie alle weiteren Gewinner wird man im Laufe des Jahres noch öfter sehen: Die Gesichter der Lieblingsstücke 2019 werden an Fotoshootings teilnehmen und somit die neuen Kollektionen des Sozialkaufhauses präsentieren.

„Ein Dank geht an alle hauptamtlichen, sowie ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die den Tag mit ihrer Hilfe zu etwas ganz besonderem gemacht haben.“, so Bernd Horenkamp, Kreisgeschäftsführer des DRK Kreisverbands Paderborn.

Fotos: Besim Mazhiqi

11. April 2019 16:00 Uhr. Alter: 188 Tage