Sie sind hier: Aktuelles » 

Sterne erfüllen Wünsche - Weihnachts-Hilfsaktion des Roten Kreuzes für bedürftige Kinder im Kreis Paderborn

Leuchtende Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum: Das ist eine Erinnerung, die das ganze Leben lang lebendig bleibt, aber ganz besonders in der Vorweihnachtszeit mit ihren festlichen Lichtern und den Auslagen in den Geschäften. Doch alljährlich wieder sind es tausende von Kindern, die nicht teilhaben können an dieser Vorfreude, weil sich die Eltern keine Weihnachtsgeschenke leisten können. Hier springen traditionell das Deutsche Rote Kreuz und das Jugendrotkreuz im Kreis Paderborn in die Bresche mit ihrer Weihnachtsaktion. „Armut – schau nicht weg! Sterne erfüllen Wünsche“, lautet das Motto.

In 14 Geschäften, Sparkassenfilialen und bei Kommunen stehen diesmal die DRK-Weihnachtsbäume, an denen die Wunsch-Sterne von mehr als 1000 Kindern hängen. Zum ersten Mal dabei ist der Hagebaumarkt, wo (von links) DRK-Geschäftsführer Bernd Horenkamp, Sven Klemm und Sergej Gaier (Marktleitung), Thomas Janke (Jugendrotkreuz) und Paderborns stellvertretender Bürgermeister und DRK-Ortsvereinsvorsitzender Dieter Honervogt selbst Hand anlegten. Foto: DRK Paderborn

14 Partner des DRK aus der heimischen Geschäftswelt und den Kommunen beteiligen sich in diesem Jahr an der Aktion, um gemeinsam mit vielen Spendern weit mehr als 1000 Kinder glücklich zu machen, die sich alle in den vergangenen Wochen persönlich mit ihren kleinen, bescheidenen Herzenswünschen angemeldet haben. Diese Wünsche wurden dann von Jugendrotkreuzhelfern auf die Sterne übertragen und an die Weihnachtsbäume geheftet.

Zum ersten Mal dabei ist der Hagebaumarkt am Frankfurter Weg. Beim Aufstellen des Baumes im Foyer rührte auch Paderborns stellvertretender Bürgermeister Dieter Honervogt die Werbetrommel für das DRK – gleichsam in Personalunion als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Paderborn und mit seiner leuchtend organgefarbenen Dienstjacke sofort ein Blickfang. Sein Dank galt der Hagebau-Marktleitung, die sich spontan bereit erklärt hat, bei der Aktion mitzumachen und auch die Arbeit des DRK darüber hinaus zu unterstützen, etwa durch das Aufstellen von Altkleidercontainern auf seinem Gelände. Marktleiter Sven Klemm, sein Kollege Sergej Gaier und ihre 50 Mitarbeiter stehen voll hinter dem sozialen Engagement für ihre Heimatstadt und freuen sich auf viele Kunden, die für Kinder in Paderborn jetzt Sterne zum Leuchten bringen.

DRK-Geschäftsführer Bernd Horenkamp wies in diesem Zusammenhang noch einmal auf das wachsende Problem der Kinderarmut auch im Kreis Paderborn hin: „Inzwischen liegen dem DRK schon mehr als 1100 Kinderwünsche vor, die wir möglichst alle bis zum 19. Dezember erfüllen möchten, um niemanden enttäuschen zu müssen. Schon jetzt gibt es weit mehr Wünsche als Sterne, aber gemeinsam schaffen wir das“, appelliert Horenkamp an die sprichwörtliche Spendenbereitschaft der Paderborner.

 

Und so geht´s:

  • Einen Wunsch-Stern an einem der 14 Weihnachtsbäume aussuchen und mitnehmen,
  • Gewünschtes Geschenk im Wert von 20 bis 25 Euro besorgen,
  • Geschenk einpacken und Stern daran befestigen,
  • Geschenk bis zum 11. Dezember abgeben in der DRK-Kreisgeschäftsstelle an der Neuhäuser Straße 62-64 oder einfach dort, wo Sie den Stern mitgenommen haben.
  • Wer selber kein Geschenk kaufen kann, kann auch spenden. Dafür steht ein Spendenkonto bereit bei der Sparkasse Paderborn-Detmold (IBAN DE47 4765 0130 0001 0281 74, Stichwort Weihnachtsaktion)

 

Weihnachtsbäume und Sterne finden sie hier:

  • Alumni Paderborn, Warburger Straße, Haupteingang Universität
  • AOK Nord-West, Friedrichstr. 17-19
  • Autoprofi Liedmeier, Detmolder Str. 76
  • DRK-Kreisgeschäftsstelle, Neuhäuser Str. 62-64
  • Einwohneramt der Stadt Paderborn, Marienplatz 2a
  • Ingos Spielzeugland, Dionysiusstr. 2 in Elsen
  • Özel – die Werbeagentur, Technologiepark 34
  • Sparkasse Paderborn-Detmold, Filiale im Schildern 1-7 in Paderborn
  • Sparkasse Paderborn-Detmold, Filiale Bielefelder Str. 11 in Schloß Neuhaus
  • Hagebaumarkt, Frankfurter Weg 20b
  • Stadt Delbrück, Rathaus, Marktstr. 6
  • Stadtsparkasse Delbrück, Lange Str. 17
  • Technologieparkgesellschaft, Technologiepark 13
  • Tee & Café Stübchen im Galerie-Hotel, Bachstraße 1 in Paderborn
27. November 2017 11:17 Uhr. Alter: 233 Tage