Sie sind hier: Aktuelles » 

30.04.2014: DRK-Einsatzgruppen im Kreis Paderborn sehr gefragt

In den vergangenen Tagen kam es gleich zu mehreren Einsätzen unserer Einsatzgruppen im Kreisgebiet. Im Einzelnen:

Sie helfen. Sie betreuen. Sie versorgen. Sie engagieren sich für das Wohl der Allgemeinheit - die Helferinnen und Helfer des DRK. Foto: DRK/Citoler

Am 21.04.2014 wurde die EG Hövelhof zur sanitätsdienstlichen Absicherung der eingesetzten Kräfte der Feuerwehr anl. eines Brandes in der Halle einer Baufirma im Gewerbegebiet Hövelhof gerufen. Die EG Hövelhof rückte mit 5 Helfern und einem Hilfeleistungsfahrzeug aus. Einsatzzeit: 16:15 bis 17:00 Uhr.

 

Am 26.04.2014 kam die die EG Delbrück nach einem Blitzeinschlag mit der Folge eines Entstehungsbrandes in einem Haus im Delbrücker Ortsteil Bentfeld zum Einsatz. Die 5 eingesetzten Helfer besetzten ein Hilfeleistungsfahrzeug der DRK-Einsatzgruppe und den RTW der Feuerwehr Delbrück und sorgten für die sanitätsdienstliche Absicherung der eingesetzten Kräfte der Löschzüge Delbrück-Mitte, -Bentfeld und –Boke und kümmerten sich um die betroffenen Bewohner. Einsatzzeit: 13:23 bis 13:50 Uhr.

 

Am 28.04.2014 rückte erneut die EG Hövelhof zur sanitätsdienstlichen Absicherung anl. eines Brandes in einem Betrieb im Industriegebiet Hövelhof aus. Im Verlauf des Einsatzes sorgten die Helfer zudem durch Einrichtung einer Verpflegungsstelle für die Versorgung der eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Hövelhof. Die EG Hövelhof rückte mit 4 Helfern und einem Hilfeleistungsfahrzeug aus. Einsatzzeit: 04:01 bis 06:00 Uhr.

 

Am 28.04.2014 kam es zu einem weiteren Einsatz: Aus einer Wohnung in Bad Lippspringe austretender Rauch führte zum Einsatz der Feuerwehr. Die gleichzeitig alarmierte Einsatzgruppe Bad Lippspringe konnte den Einsatz jedoch abbrechen, da es sich lediglich um angebranntes Essen auf einem Herd handelte. Die EG Bad Lippspringe rückte mit insgesamt 9 Helfern aus. Einsatzzeit: 18:24 bis 18:30 Uhr.

 

Am 29.04.2014 kam es erneut zur Alarmierung der EG Bad Lippspringe. In einer Klinik löste die Brandmeldeanlage aus. Zum Einsatz vor Ort kam die Gruppe jedoch nicht, da es sich um einen Fehlalarm handelte. Die EG Bad Lippspringe war mit 4 Helfern ausgerückt. Einsatzzeit: 11:28 bis 11:35 Uhr.

 

Kreisweit engagieren sich über 200 Helferinnen und Helfer in 9 Standorten in den drei aufgestellten "Einsatzeinheiten NRW" des DRK im Kreis Paderborn. Informationen über den DRK-Einsatzdienst sowie über weitere interessante Aufgaben und Angebote des DRK im Kreis Paderborn finden Sie Opens internal link in current windowhier

 

30. April 2014 13:33 Uhr. Alter: 4 Jahre