Sie sind hier: Aktuelles » 

13.04.2014: Kellerbrand fordert Einsatz des DRK Bad Lippspringe

Am 13. April kam es nachmittags in einem Mehrfamilienhaus in Bad Lippspringe zu einem Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung.

Kam beim Brand in Bad Lippspringe zum Einsatz - der Notfall-KTW der DRK-Einsatzgruppe (Foto: T. Kmetsch/DRK)

Die mittels digitalen Funkmeldeempfängern durch die Leitstelle des Kreises Paderborn alarmierte Einsatzgruppe rückte mit einem Notfall-KTW sowie mit dem GW-San aus und sorgte für die sanitätsdienstliche Absicherung der eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Bad Lippspringe.

Unterstützung wurde zudem bei der Versorgung eines verletzten Feuerwehrmannes geleistet. Gemeinsam mit dem ebenfalls vor Ort befindlichen Rettungsdienst wurde dieser vor Ort behandelt.

Einsatzzeiten: Alarmierung 16:17 Uhr, Einsatzende ca. 18:40 Uhr.

Weitere Info: http://www.kfv-paderborn.de/neues/einsaetze/1564-13-april-bad-lippspringe

Text: Martin Münsterteicher
Foto: T. Kmetsch/DRK Bad Lippspringe

15. April 2014 11:27 Uhr. Alter: 4 Jahre